Kathrin Rösel, MdB
Stellv. Bezirksvorsitzende
im Bezirksverband
Elbe-Weser
Bild "Layout:kopf-cdu_logo_de-124x40.png"
Bild "Layout:portraet-klein-free-fein-290x275-3.png"

CDU Newsticker

Rösel: Bund fördert Sanierung der Stadthalle Walsrode mit über 3,5 Millionen Euro


CDU-Bundestagsabgeordnete informiert über Freigabe der Bundesförderung für die Hermann-Löns-Stadt durch den Haushaltsauschuss des Bundestages


„Walsrode kann sich auf eine kräftige Förderung des Bundes für die energetische Sanierung und den Umbau der Stadthalle freuen,“ fasst die örtliche CDU-Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel die Nachricht des Tages aus Berlin zusammen. Bild "PM-2016:Roesel_Kathrin_MdB__.jpg" Der Haushaltsauschuss des Bundestages habe die Vergabe der Mittel am Mittwoch genehmigt. Rösel: „Der Bund gibt exakt 3.582.000 Euro für die Stadthalle. Mit diesem großzügigen Zuschuss aus Berlin dürfte eine umfassende Sanierung des traditionsreichen Veranstaltungsortes an der Fulde möglich sein.“ Die Mittel fließen im Rahmen des Bundesprogrammes „Sanierung kommunaler Einrichtungen im Bereich Sport, Jugend und Kultur“ aus dem die Stadt Walsrode bereits Ende 2015 Fördermittel für die Stadthalle beantragt hatte. „In der ersten Vergaberunde im letzten Jahr war Walsrode noch nicht dabei. Jetzt zeigt sich, dass es sich lohnt, am Ball zu bleiben. Herzlichen Glückwunsch an die Stadt für diesen langen Atem bei der Fördermittelvergabe,“ freut sich die CDU-Abgeordnete über den Erfolg für ihren Wahlkreis. Die Übergabe des Fördermittelbescheids an die Stadt durch das Bundesumweltministerium ist demnach in den nächsten Monaten zu erwarten.