Kathrin Rösel, MdB
Stellv. Bezirksvorsitzende
im Bezirksverband
Elbe-Weser
Bild "Layout:kopf-cdu_logo_de-124x40.png"
Bild "Layout:portraet-klein-free-fein-290x275-3.png"

CDU Newsticker

Rösel ruft Familien, Kitas und Schulen zur Beteiligung am Tag der kleinen Forscher auf


Tag der kleinen Forscher am 19. Juni 2017 steht unter dem Motto: „Zeigst Du mir Deine Welt? Vielfalt im Alltag entdecken“


„Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) sind nicht abstrakt und alltagsfern, sondern überall zu finden. Familien, Kitas und Schulen sollten die Gelegenheit nutzen, Kinder frühzeitig dafür zu interessieren. Eine gute Gelegenheit dazu ist der Tag der kleinen Forscher,“ ruft die CDU-Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel zur Teilnahme am jährlichen Aktionstag der Stiftung Haus der Kleinen Forscher auf, der in diesem Jahr am 19. Juni stattfindet.

Unter dem Motto „Zeigst Du mir Deine Welt? Vielfalt im Alltag entdecken“ steht der Mitmachtag diesmal ganz im Zeichen von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Fragen für Kinder gibt es viele: Wie viele Bäume sind ein Wald? Sehen alle Ameisen gleich aus? Wie viele Tiere leben eigentlich in unserem Dorf oder unserer Stadt? Kinder in ganz Deutschland gehen am „Tag der kleinen Forscher“ auf die Suche nach Vielfalt in ihrem Alltag. Rösel: „Mit meinem Sohn die Welt zu entdecken, hat uns immer großen Spaß gemacht. Ich glaube, er hat dabei für Schule, Studium und Leben viel gelernt.“

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ feiert jedes Jahr den „Tag der kleinen Forscher“ als bundesweiten Mitmachtag für gute frühe Bildung. Bildung für nachhaltige Entwicklung will Mädchen und Jungen darin stärken, unsere komplexe Welt mit ihren begrenzten Ressourcen zu erforschen, zu verstehen und aktiv zu gestalten. Familien, Kitas und Schulen, die mitfeiern und mitforschen möchten, finden auf der Website www.tag-der-kleinen-forscher.de Anregungen, Materialien und Forscherideen.